Skip to main content

Steeldart-Sets

Viele Kunden kaufen sie gerne: Sets. Der Grund ist: Sie sind schlichtweg praktisch. Erst einmal gekauft, kann man gleich mit dem Spiel anfangen. Zudem spart man sich das lästige Zusammenstellen von mehreren Einzelkäufen, bei denen man dann gegebenenfalls noch mehrmals Transportkosten bezahlen muss. Zudem Setkäufe oftmals einen klaren Preisvorteil gegenüber dem Kauf einzelner Produkte haben. Set-Käufe schonen also die Nerven und den Geldbeutel.

Bestandteile eines Steeldart-Sets

Viele Hersteller und Verkäufer bieten Steeldart-Sets an. Ihre Zusammensetzung variiert dabei stets. Eine Vorgabe gibt es nämlich bei der Zusammensetzung der Steeldart-Sets nicht. Die Sets bestehen zudem aus einer variierenden Anzahl an Bestandteilen. Dies bedeutet jedoch im Umkehrschluss auch, dass man sich als Käufer erst mit den verschiedenen Angeboten auseinander setzen muss. Nicht jedes Steeldart-Set entspricht den eigenen Anforderungen und Wünschen. Üblicherweise in Steeldart-Sets enthalten sind Darts, Flights oder Dartspitzen. Neben Steeldart-Sets gibt es im Übrigen auch Softdart-Sets. Hier ist das Angebot zumeist größer und variabler. Eine beliebte Variante sind Steeldart-Sets mit Mottos wie Fußballclubs oder Länderflaggen.

Zusammensetzung eines Dart-Sets

Wie bereits erwähnt bestimmt jeder Hersteller und Verkäufer selbst wie sich seine Dart-Sets zusammensetzen. In den Sets werden teilweise einige wenige bis hin zu rund ein Dutzend Dinge zum Kauf angeboten. Über die Darts an sich, Flights, Shafts und Dartpsitzen kann so ziemlich alles enthalten sein. Auch Qualitativ variieren die Dart-Sets. Manche sind für Anfänger geeignet, andere für ambitionierte Spieler. Dementsprechend variabel ist auch der Preis. Von 30-40 Euro bis hin zu 100 Euro und mehr lässt sich alles finden. Gerade bei den billigeren Angeboten kann die Zusammensetzung schon einmal variieren. Manche Verkäufer nutzen Dart-Set Käufe dazu Restposten los zu werden. Dies wird jedoch explizit im Angebot vermerkt. Hier kann man teilweise gut sparen.

Kaufen lassen sich Dart-Sets sowohl für Soft- als auch Steeldarts. Mehr beziehungsweise umfangreichere Angebote bietet jedoch in der Regel der Softdart-Bereich. Beliebt sind Sets die entweder eine Vielzahl an Bestandteilen enthalten und somit gerade für den Einsteiger geeignet sind oder aber Dart-Sets in Profi-Qualität. Gerade für Einsteiger und zu Hobbyzwecken lassen sich Dart-Sets mit Motto finden. Beliebt als Motto sind Fußballclubs oder Länder mit denen sich wunderbar im Freundschaftskreis ein Duell austragen lässt.

Wichtig ist stets, dass man die verschiedenen Angebote vergleicht. Da die Zusammensetzung der Dart-Sets bei Kauf stets variiert, muss man hier besonders aufmerksam sein. Man sollte sich der eigenen Wünsche bewusst sein, um ein für sich ideales Dart-Set zu kaufen. Manch einer mag vielleicht dazu neigen seinen großen Idolen der Dartszene nachzueifern und ein Profi Dart-Set kaufen zu wollen, dass sein Vorbild so selber nutzt. Man sollte sich jedoch dessen bewusst sein, dass egal wie perfekt und ausgewogen ein Dart an sich aufgebaut ist, der individuelle Wurfstil und die eigene Grifftechnik die eigentliche Kaufentscheidung bestimmen sollten.

Worauf man beim Kauf eines Steeldar-Sets achten sollte

Wie bereits erwähnt werden Steeldart-Sets in unterschiedlichen Variationen angeboten. Sie sollen so möglichst gut auf die Anforderungen der Spieler zugeschnitten werden. Problematisch ist hier jedoch, dass gerade beim Dartpfeil dies oftmals nicht zu 100% gelingt. Die Anforderungen an den Dartpfeil weichen teilweise je nach Spieler gravierend voneinander ab. Natürlich kann man Glück haben und den für sich perfekten Dart als Setkauf finden. Viele Spieler müssen jedoch damit rechnen später einzelne Bestandteile der Darts auszutauschen, um zum Beispiel einen besseren Gripp oder eine andere Schwerpunktverlagerung zu erzielen.

Ebenso wichtig bei Kauf ist eine gute Qualität aller Set-Bestandteile. Preis und Qualität müssen sich hier die Waage halten. Besonderer Obacht ist auf die Artikelbeschreibung zu legen. Diese sollte die einzelnen Produkte des Steeldart-Sets listen und auf ihre Funktionen eingehen. Manche Anbieter bieten zudem Sets nach aktueller Verfügbarkeit oder Restposten an. Das heißt hier kann die Zusammensetzung, die Farben oder die Formen abweichend vom Produktfoto ausfallen. Hierauf wird jedoch explizit im Produkttext hingewiesen.

Für welche Spielergruppen sind Steeldart-Sets empfehlenswert?

Grundsätzlich sind Steeldart-Sets für jeden geeignet. Drei Typen von Spieler bieten sich jedoch explizit an: Der Anfänger, der Hobbyspieler und der ambitionierte Spieler. Erstere sucht noch für sich den passenden Dart. Er kann durch den Kauf eines Steeldart-Sets erst einmal ein gutes Einstiegermodell erhalten. Natürlich muss dieses gegebenenfalls im Verlaufe der Zeit noch modifiziert werden, um den eigenen Ansprüchen zu entsprechen. Gerade Anfänger profitieren jedoch davon sich nicht explizit mit zig Fachbegriffen und Bestandteilen eines Darts auseinander setzen zu müssen, sondern einfach bequem einmalig eine Kaufentscheidung zu treffen.

Der zweite Typ, der Hobbyspieler, kann durch den Kauf eines Steeldart-Sets praktischerweise direkt mit dem Spiel beginnen und muss ebenso wie der Anfänger sich nicht erst durch zig Angebote kämpfen. Wer in geselliger Runde mit Freunden und Familie spielt, mag zudem Steeldart-Sets bestehend aus mehreren Darts recht praktisch empfinden. Man kann so praktischerweise seinen Freunden und Familienmitglieder Darts mit unterschiedlichen Eigenschaften in die Hand drücken und gleich mit dem Spiel beginnen. Für beide Typen von Spielern ist im Übrigen ein Messing-Barrel ausreichend. Teures Tungsten (Wolfram) ist nicht von Nöten. Nett sind des Weiteren die Motto Dart-Sets. Es lassen sich nämlich wunderbar kleine „Fußballturniere“ mit Darts mit Fußballclubmotto austragen.

Der ambitionierte Spieler hingegen ist vor allem auf eine hohe Qualität aus und greift zudem gerne zu Steeldart-Sets, die so auch von den Profis der Ligen gespielt werden. Für ihn muss das Barrel natürlich maximal dünn gefertigt und damit aus Tungsten sein. Auch die restlichen Bestandteile des Sets sind natürlich dementsprechend ausgerichtet. Sets variieren hier zwischen 70-120 Euro.